Am Seebacherhof

Bio, Demeter und ein Leben in Harmonie – Mehr Bio geht nicht

Die Bio Landwirtschaft ist die einzige Möglichkeit ökonomisch zu arbeiten. Am Seebacherhof sind alle aus Überzeugung Bio-Bauern – Pestizide, Insektizide und Mineraldünger werden bei dort nicht eingesetzt. Boden, Kompost und die Almen werden regelmäßig nach Demeter Prinzipien aufbereitet. Gepflügt, geeggt, gesät und gemäht wird mit dem Pferd. Seit 2013 gibt es am Seebacherhof keinen Traktor mehr.

Der Natur wird mit ihren Pflanzen und Lebewesen mit Respekt gegenüber getreten und ihnen ihr natürliches Wachstum und ihr Lebensraum gelassen. So wachsen qualitativ hochwertige und gesunde Produkte.

Am Seebacherhof - Bio-Anbau Mähen mit Pferden
Am Seebacherhof - Bio-Anbau Blütenwiese

Pflanzen anbauen, sammeln und ernten wird am Seebacherhof mit Liebe und einer positiven Einstellung gemacht. Bevor die Mitarbeiter morgens zur Arbeit hinaus pilgern wird nicht nur das Wetter, sondern auch der Mond und die Gestirne ausführlich geprüft. So soll allen Produkten eine positive Energie mitgegeben werden.
Unkräuter werden am Seebacherhof Beikräuter genannt – auch sie haben eine Daseinsberechtigung. Wenn sie allerdings überhand nehmen, werden sie mit viel Mühe, Schweiß und händischer Arbeit zurückgedrängt.

Kräuter von Berg und Tal

Bei VEHENA können Sie die Bio-Tees vom Seebacherhof erwerben. Auch die Firma SONNENTOR Kräuterhandels GmbH bezieht Kräuter von dort.
Die Mitarbeiter vom Seebacherhof sammeln die Kräuter auf den Almen – mit Weidekörben am Arm. Je nach Jahreszeit suchen sie nach Frauenmantel, Johanniskraut, Dost etc.
Aber auch auf dem Acker im Tal wächst einiges aus der Kräuterwelt. So werden hier vor allem Blüten wie die Ringelblume, Kamille, Kornblume oder Sonnenblume und natürlich auch Minzen kultiviert. Diese Pflänzchen werden aus Samen im Folientunnel vorgezogen und im Frühjahr dann hinausgesetzt.
Rudl und seine Kollegen bringen die Ernte nach einem erfolgreichen Tag zurück auf den Hof, damit sie in der hofeigenen Kräutertrocknungsanlage besonders schonend getrocknet werden können. So werden Wirkung, Aussehen und Geschmack so maximal wie möglich zu erhalten.

Bio-Gemüse

Ebenfalls bei VEHENA zu erwerben gibt es das köstliche Biogemüse vom Seebacherhof. Frisch geerntet in Bad Mitterndorf und schon nach Bad Aussee geliefert. Kürzer können die Wege vom Erzeuger zum Handel kaum sein.